Portalbetreiber Anzeigen24.com  kostenloses Immobilienportal  kostenloses Fewoportal  kostenloses Branchenbuch  kostenloses Presseportal  kostenlose Kleinanzeigen


8 Mitteilungen im Bereich "Betriebsrente"

 |<  <  1  >  >| Artikel 1 - 8 von 8
14. Februar 2019 | Bayernpartei | Politik

Bayernpartei: Abschaffung der Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten

München (ots) - Altersarmut ist zu Recht eine der größten Ängste der einheimischen Bevölkerung. Und mitunter kann man den Eindruck gewinnen, dass die Bundesregierung das sogar wahrnimmt und versucht gegenzusteuern. Allerdings mit weitgehend untauglichen Mitteln. So versucht man die betrieblic...Artikel lesen
1 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
31. Januar 2019 | Aon Hewitt GmbH | Wirtschaft

Zurücklegen für die Zukunft: Was die Generation Y über Altersvorsorge denkt / Jüngere Arbeitnehmer in Großunternehmen sind bereit, Geld für ihre Altersvorsorge zurückzulegen (FOTO)

Foto:  obs/Aon Hewitt GmbH
Über 90 Prozent der jungen Arbeitnehmer in Großunternehmen können sich vorstellen, auf Konsum zu verzichten und Geld für die Alterssicherung zurückzulegen. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Befragt wurden rund 1.000 Arbeitnehmer aus Unternehmen mit mehr als 10.000 Beschäftigten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81884 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Aon Hewitt GmbH"Mülheim a.d. Ruhr (ots) - Die Generation Y ist geneigt, bei der Altersvorsorge auf Nummer sicher zu gehen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Aon in Zusammenarbeit mit Statista: Jüngere Arbeitnehmer in Großunternehmen verzichten bereitwillig auf Konsum, um im Alter besser versorgt zu sein. A...Artikel lesen
1 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
15. Januar 2019 | Aon Hewitt | Politik

Aufholbedarf: Frauen bei Betriebsrenten im Nachteil / Eine aktuelle Aon Studie in Großunternehmen liefert Zahlen (FOTO)

Foto:  obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt GmbH
Frauen fühlen sich wesentlich schlechter auf den Ruhestand vorbereitet als Männer. Sie wissen auch wesentlich seltener als ihre männlichen Kollegen, wieviel Geld sie im Alter brauchen werden. Das zeigt eine aktuelle Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Befragt wurden rund 1.000 Arbeitnehmer aus Großunternehmen mit mehr als 10.000 Beschäftigten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81884 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt GmbH"Mülheim a.d. Ruhr (ots) - Frauen fühlen sich auf ihren Ruhestand finanziell deutlich schlechter vorbereitet als Männer. Das zeigt eine repräsentative Studie von Aon. Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen hatte rund 1.000 Arbeitnehmer in Großunternehmen befragt. Während sich zwei Dritt...Artikel lesen
1 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
09. Januar 2019 | DVAG Deutsche Vermögensberatung AG | Finanzen

Sparfüchse aufgepasst: Clever von aktuellen Änderungen profitieren (FOTO)

Foto:  obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/Masterfile/RF/DVAG
Gut beraten ins neue Jahr: Der Finanzcheck mit einem Profi lohnt sich. (Quelle: Masterfile/RF/DVAG). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6340 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/Masterfile/RF/DVAG"Frankfurt (ots) - Finanzcheck: Neuerungen beim Kindergeld, mehr Betriebsrente, Gehaltserhöhungen und die aktuelle Zinsentwicklung beeinflussen 2019 das Sparen. Die DVAG erklärt, wie Anleger die neuen Rahmenbedingungen nutzen und so das Beste aus ihrem Einkommen herausholen können. Zu den w...Artikel lesen
2 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
12. Dezember 2018 | Aon Hewitt | Finanzen

Aon Studie: Betriebsrente auf Platz zwei der Einnahmequellen im Alter / Arbeitnehmer bauen auf Betriebsrente als sichere Säule zur Altersvorsorge - hohe Zufriedenheit mit Angeboten der Arbeitgeber (FOTO)

Foto:  obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt Gmbh
Aon Studie: Betriebsrente auf Platz zwei der Einnahmequellen im Alter / Arbeitnehmer bauen auf Betriebsrente als sichere Säule zur Altersvorsorge - hohe Zufriedenheit mit Angeboten der Arbeitgeber: Betriebsrenten sind für die Mitarbeiter deutscher Großunternehmen ein wichtiger Baustein der Altersversorgung. Er kommt gleich hinter der gesetzlichen Rente. Das zeigt eine aktuelle Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Befragt wurden rund 1.000 Arbeitnehmer aus Großunternehmen mit mehr als 10.000 Beschäftigten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81884 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt Gmbh"Mülheim a.d. Ruhr (ots) - Die Betriebsrente ist für Mitarbeiter deutscher Großunternehmen eine sehr wichtige Säule der Altersversorgung. Gleich nach der gesetzlichen Rente liegt sie auf Platz zwei der Einkommensquellen im Alter. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des B...Artikel lesen
4 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
27. November 2018 | Aon Hewitt | Finanzen

Aon Studie: Zu wenig Geld, zu kompliziert - deshalb investieren Arbeitnehmer nicht in die Betriebsrente (FOTO)

Foto:  obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt GmbH
Neben zu geringem Einkommen ist die komplizierte Bürokratie der wichtigste Faktor, der Arbeitnehmer davon abhält, eigene Beiträge in die Betriebsrente zu investieren. Das zeigt eine aktuellen Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Befragt wurden rund 1.000 Arbeitnehmer aus Großunternehmen mit mehr als 10.000 Beschäftigten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81884 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Aon Hewitt/Aon Hewitt GmbH"Mülheim a.d. Ruhr (ots) - Zu geringes Einkommen und zu viel Bürokratie: Diese beiden Faktoren halten Arbeitnehmer davon ab, eigene Beiträge in Betriebsrenten zu investieren. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Befragt...Artikel lesen
3 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
24. Oktober 2018 | Zurich Gruppe Deutschland | Finanzen

"Die Deutsche Betriebsrente" ist ab sofort angebotsfähig (FOTO)

Foto:  obs/Zurich Gruppe Deutschland
Links: Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender Talanx Pensionsmanagement; Rechts: Lars Golatka, Leiter des Geschäftsbereichs betriebliche Altersversorgung bei der Zurich Gruppe Deutschland und Vorstandsvorsitzender der Deutscher Pensionsfonds AG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63040 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Zurich Gruppe Deutschland"Bonn (ots) - "Die Deutsche Betriebsrente", die Kooperation der Zurich Gruppe Deutschland und der Talanx Deutschland AG ist ab sofort angebotsfähig und rechnet bereits im nächsten Jahr mit ersten konkreten Einigungen. "Wir haben früh begonnen, Gespräche mit Sozialpartnern zu führen, nachdem...Artikel lesen
3 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
20. September 2018 | Münchener Verein Versicherungsgruppe | Wirtschaft

Münchener Verein: Starker Anstieg in der bAV-Produktion / Münchener Handwerkversicherer unterstützt Betriebsrentenpolitik im Bereich Niedrigverdiener - es geht auch ohne Nahles-Rente

München (ots) - Die Münchener Verein Versicherungsgruppe kann die positiven Erwartungen hinsichtlich vertrieblicher Impulse für die betriebliche Altersversorgung (bAV) aufgrund des Anfang 2018 in Kraft getretenen Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) bestätigen. Der Münchener Vorsorge- und Pfleg...Artikel lesen
4 0Es wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegebenEs wurden bisher keine Bewertungen zur Anzeige abgegeben
Haben Sie auch Neuigkeiten im Bereich Betriebsrente, so veröffentlichen Sie hier kostenfrei Ihren Artikel!

Artikel veröffentlichen
 |<  <  1  >  >| Artikel 1 - 8 von 8
Seitenanfang
PRESSEANZEIGEN24.COM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzerklärung zu! Ich stimme zu